Search

Aimi saksa keele tunnid

Eine fremde Sprache lernen und gut sprechen gibt der Seele eine innere Toleranz; man erkennt, dass alles innerste Leben sich auch noch anders fassen und darstellen lasse; man lernt fremdes Leben achten. Berthold Auerbach (1812–1882), deutscher Schriftsteller

Month

January 2019

10/ Mein (Traum)haus und (Traum)zimmer beschreiben

Winter

Winterseiten/
https://www.schule.at/thema/detail/winter-2.html

Eine Schneeflocke online basteln/
http://snowflakes.barkleyus.com/

 

Du bist so jung, wie deine Zuversicht…

  1. WSCHARB/
    Das Gedicht von Albert Schweitzer
    http://www.aus-liebe-zu-gott.de/Albert-Schweitzer%3A.html
  2.  gelesen/
    https://www.youtube.com/watch?v=RCu3h-OLkzY&t=43s
  3. Bildung von 5 Sätzen (schriftlich)
  4. Deine Meinungen zum Älterwerden, -sein
    + und –
  5. Erlerne 15 neue Wörter nach deiner Wahl!
  6. W+BEF/ https://answergarden.ch/860464
  7. ein Haiku oder ein Elfchen schreiben/ (veröffentliche in deinem Blog  “Du bist so jung…
    https://www.br.de/grips/faecher/grips-deutsch/20-kreatives-schreiben-11uebung100~detail.html

10,11/ GR/ Rektion der Verben

Tabelle der Verben mit Präpositional-Ergänzung/
https://mein-deutschbuch.de/verben-mit-praepositionalergaenzungen.html

+
Online-Übungen zur Rektion/
https://www.schubert-verlag.de/aufgaben/uebungen_a2/a2_kap4_praepositionen1.htm
+

auch animierte Erklärungen
https://www.grammatiktraining.de/verbenmitpr/verben-mit-praepositionen-menue.html

Deutsch mit Liedern lernen

 

 

 

11/ Schriftlicher Ausdruck

  1. Redemittel/
    ein Meinung äussern/
    https://www.schubert-verlag.de/aufgaben/arbeitsblaetter_b1/b1_arbeitsblatt_kap8-06.pdf
    https://www.schubert-verlag.de/aufgaben/arbeitsblaetter_b2/b2_arbeitsblatt_kap8-02.pdf
    B/
    Smartphones im Unterricht/ schr
    C/
    Fehlerkorrektur

Super-Blutmond am 21.01.2019

https://www.focus.de/wissen/weltraum/super-blutmond-am-montag-animation-zeigt-verlauf-der-totalen-mondfinsternis_id_10204725.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-panorama

10/ Wohnen

  1. Assoziogram/
    https://answergarden.ch/851611
  2. Wortschatzarbeit/ PA/
    https://allgemeinbildung.ch/hometop.htm
    Zu Hause
    Hausteile
    Räume
    Möbel
  3. Wohnst du?/ Fr+ Antw/
    https://de.islcollective.com/resources/printables/worksheets_doc_docx/wo_kann_man_wohnen/artikel-wohnen-grundstufe/64890
  4. Mein Zimmer/ https://de.islcollective.com/resources/printables/worksheets_doc_docx/ein_zimmer_beschreiben/wechselpr%C3%A4positionen-wohnen-mittelstufe/1855
  5. Ü/ Übersetze schriftlich die Sätze
  6. Erzähle über dein Traumzimmer!

11/ Zukunftsträume

  1. in Gruppen/
    1/ Karoli, Raito, Kerli
    2/ Uku, Karl
    3/ Kelly, Ranar
    4/ Kasper, Maarja-Lill
    5/ Erik, Kevin
    6/ Fred-Eric, Pärtel

    saksagrupid

    ( https://basisonderwijs.online/digibordtools/html5/groepjesmaker.html )
    NB! Schöne Musik zum Träumen/ https://www.youtube.com/watch?v=XVnsgxuEZaA

  2. Theorie/ die Bildung der Sätze/ blaue Broschüre+
    online/
  3. Der Verlauf der Gruppenarbeit

    Einstieg:
    Vom Wünschen
    Alle Menschen haben Wünsche und streben danach, dass sie in Erfüllung gehen.
    Mit der Erfüllung der Wünsche sollen persönliche Bedürfnisse befriedigt oder
    Lebensbedingungen verändert werden. Dabei unterscheidet man vernünftige und unvernünftige,
    erfüllbare und unerfüllbare, gute und böse Wünsche.
     Schreibe zu jedem Wunsch ein Beispiel auf.
    – vernünftiger Wunsch: __________________________________________________________
    – unvernünftiger Wunsch: __________________________________________________________
    – erfüllbarer Wunsch: _______________________________________________________________
    – unerfüllbarer Wunsch: ___________________________________________________________
    – guter Wunsch: ____________________________________________________________________
    – böser Wunsch: ____________________________________________________________________
    3.1 Wortschatzarbeit (WRTSCH )= Wörter, Wendungen, Verben, Rektion der Verben!
    Als Kind habe ich geträumt, wenn ich älter werde, möchte ich Lehrerin werden
    Als Fünfjährige/r wollte ich in Zukunft….
    In der 1.,2.3.,4.,… Klasse war mein Traum…zu werden, weil
    Zur Zeit träume ich davon, dass ich…

    3.2 die Bildung der Sätze theotretisch befestigen
    3.3 20 verschiedene Sätze über Träume und Zukunft zu schreiben (Papier, A3)
    3.4 Foto zu machen
    3.5 Sätze ins Estnische zu übersetzen
    3.6 alle Sätze in die Runde schicken:)!
    3.7 ihre Arbeit zu beenden
    3.8 Feedback:
    was habe ich heute gelernt?
    Wie habe ich heute gelernt?
    Ist das Lernen heute interessanter  gewesen?
    ( A4/ jede Gruppe)

  4. Präsentieren der Arbeiten
  5. Bewertung der Arbeiten

Create a free website or blog at WordPress.com.

Up ↑